VIVAI AG  Betenstr. 13-15  44137 Dortmund  Tel.: 0231 914488-0  Fax: 0231 914488-88  E-Mail: info@vivai.de  http://www.vivai.de

VIVAI Software AG: Beratung, Programmierung, Design

DC Information Society Prize 2017

UN-Berater Diplomatic Council zeichnet Pflegeprojekt „Smart Service Power“ aus.

Zum Artikel

Unternehmerinnen- preis 2014

VIVAI Vorstand  Dr. Bettina Horster, erhielt am 17.04.2015 den renommierten Dortmunder Unternehmerinnenpreis.

zum Artikel

Land der Ideen

Für das Projekt M2M Teledesk wurde VIVAI jetzt von der Initiative des Bundes und des BDI ausgezeichnet.

Zum Artikel

Total-E-Quality

Award: Die VIVAI Software AG wird in diesem Jahr zum ersten Mal mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat für die Jahre 2014 bis 2016 ausgezeichnet.

Zum Artikel

DC Information Society Prize 2017

Liebe Freunde von VIVAI, sehr geehrte Damen und Herren,

unser Projekt: Smart Service Power wurde am Wochenende vom Berater der Vereinten Nationen, dem Diplomatic Council mit dem Information Society Preis ausgezeichnet

Nach den tollen Preisen „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ und dem „Total E-Quality Award“ noch ein weiterer Beleg dafür, dass sich gute Arbeit auszahlt.
Wir sind sehr stolz auf unser Projekt, das sich gegen eine harte Konkurrenz z.B. Geburtsnotfallhilfe in Afrika und ein Netzwerk zur Rettung des Regenwaldes durchgesetzt hat.

Preisübergabe durch die Generalsekretärin des Diplomatic Council und Michaela Bonan von unserem Projektpartner Stadt Dortmund, Foto: VIVAI Software AG

In einem EU-weit einzigartigen Verbundprojekt wird jetzt erstmals eine Internet der Dinge Plattform aufgesetzt, die ein längeres selbstbestimmtes Leben im Alter in den eigenen vier Wänden ermöglicht. „High Tech mit High Touch- Wir gehen hier mit geballter Daten- und Internettechnik auf den bereits laufenden demographischen Wandel ein“,  sagt Bettina Horster, Vorstand der Dortmunder VIVAI Software AG. Über eine einfache App und mittels ausgefeilter Sensorik werden Menschen in Zukunft Hilfen erhalten, die genau auf ihre aktuelle Lebenssituation abgestimmt sind. Hierfür sollen bisher getrennt gehaltene Daten aus dem Pflegesektor sicher an zentraler Stelle gebündelt und für altersgerechte Diagnose- oder Pflegedienste eingesetzt werden. Smart Service Power wird in der Modellregion Dortmund eine Plattform aufsetzen, der älteren Menschen wieder mehr Eigenverantwortung und ein besseres Lebensgefühl gibt - und einen längeren Verbleib in der eigenen Wohnung ermöglicht.

Foto: VIVAI Software AG
Grafik: VIVAI Software AG

Möglich wird der neue Agilitätspush für Alte durch das Projekt "Smart Service Power" (SSP). Um die Plattform in den nächsten zwei Jahren interaktiv mit den zukünftigen Nutzern aufzusetzen, haben sich 14 Anbieter und Institutionen auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt.

Zum Presseartikel

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.