Menü

m2m-teledesk.de

Landmaschinen im Small-Talk

M2M Teledesk – Ausgezeichnete Prozessoptimierung in der Landwirtschaft

Ziel des Projekts mit CLAAS Landmaschinen war ein verbessertes Feldmanagement sowie ein effizienterer Ernteprozess durch den Einsatz von Machine-to-Machine(M2M)-Kommunikation. Dabei wurden aber nicht nur einzelne Maschinen optimiert und Geräte sowie Fahrzeuge untereinander verbunden. Vielmehr wurden bei dem von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichneten Kooperationsprojekt insbesondere die Wertschöpfungsketten verschiedener Hersteller synchronisiert und optimiert. Herzstück ist eine herstellerunabhängige IT-Integrationsplattform, bei der alle Geschäftsprozesse und Marktteilnehmer wie Landwirte, Händler, Lohnunternehmer und Berater vernetzt werden. Basierend auf den Daten dieser Plattform können sie neue Services entwickeln und bereitstellen.

Die einzelnen Maschinen wie Mähdrescher, Logistikfahrzeuge und Silageverdichter wurden im Ernteprozess so aufeinander abgestimmt, dass eine durchgängige Prozesskette entsteht. Das vermeidet unnötige Wartezeiten und damit teure Stillstände, reparaturbedürftige Maschinen werden bereits vor dem Ausfall erkannt. Hinzu kommt, dass Betriebsdaten einfach erfasst und auch die Dokumentationspflichten leichter erfüllt werden können – vom verbrauchten Sprit bis hin zu Angaben, wo wann welches Pflanzenschutzmittel ausgebracht wurde. Teil des Projekts waren zudem Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Businessplanungen und die Analyse, wie bei kollaborativen Plattformen und Ökosystemen Investitionen und Einnahmen fair unter den Beteiligten aufgeteilt werden können (Fair-Share Betrachtungen).

Projekthomepage www.m2mteledesk.de aufrufen
Projekt https://land-der-ideen.de aufrufen